Termin vereinbaren unter (0 47 93) 800 977 5

Was ist Verhaltenstherapie?

Die Verhaltenstherapie ist ein anerkanntes wissenschaftliches Therapieverfahren, das sich nach den neusten Erkenntnissen der Psychotherapieforschung richtet. Ziel der Verhaltenstherapie ist, aktuelle Probleme und Beschwerden im Alltag zu verstehen und zu verändern. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Patienten lernen so zunächst die Entstehung und Aufrechterhaltung ihrer psychischen Erkrankung kennen, um dann mit Hilfe konkreter und alltagsnaher Methoden ihr psychisches Leiden zu überwinden.

Kinder und Jugendliche

In der Praxis für Verhaltenstherapie Regina Wiench finden Kinder und Jugendliche Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung schwieriger Lebensereignisse wie zum Beispiel Trennung und Scheidung der Eltern, Tod und Verlust nahestehender Personen, erlebter Gewalt sowie bei Verhaltensproblemen mit Gleichaltrigen und Schulschwierigkeiten.

Erwachsene

Jeder Mensch sieht sich im Laufe seines Lebens mit belastenden Lebensereignissen, wie Beziehungskrisen, Trennungen, Tod, Krankheit oder Belastungen in der Arbeitswelt konfrontiert, die zu psychischen Erkrankungen führen können. In der Praxis für Verhaltenstherapie Regina Wiench können Betroffene kompetente Hilfe und Unterstützung für eine möglichst rasche psychische Genesung erfahren.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Stellen Sie noch heute eine unverbindliche Terminanfrage für ein Erstgespräch.